Willkommen

Mannschaften

Unsere Jugend

Schulschach

Ergebnisdienst

Blitzen

Schach 960

Schnellschach

Langzeit-VM

Rintelner Open

Schachtage

Pressemeldungen

DWZ/Elo

Schachaufgaben lösen/Schachpartie spielen

Training/Spielorte

Abseits vom Schach

Unser Vorstand

Mitgliedschaft

Kontaktformular

Links

Impressum

Vereinsmeisterschaft 2017
 
Die Vereinsmeisterschaft wurde 7-rundig von Januar bis Juli 2017 ausgetragen. Die letzte Runde fand am 28.7. statt.
 
Endstand nach der 7. Runde:
 
1. Moritz        6,0
2. Jörn           5,5
3. Rudi           4,5
3. Eric            4,5
3. Jörg            4,5
3. Carsten       4,5
7. Alexander    4,0
7. Günter        4,0
7. Lennart       4,0
10. Peter        3,5
11. Karl          3,0 (1 Nachholpartie)
11. Benedikt    3,0 (1 Nachholpartie)
11. Tizian        3,0
11. Rolf           3,0
11. Martin        3,0
16. Renée        2,0
16. Trutz         2,0
18. Ralf           1,5
 
Ergebnisse der 7. Runde:
 
Moritz - Rudi 1:0
Alexander - Jörn 0:1
Jörg - Lennart 0,5:0,5
Carsten - Peter 1:0
Eric - Tizian 1:0
Karl - Benedikt
Günter - Trutz 1:0
Rolf - Ralf 1:0
Martin - Renée 1:0
 
Ergebnisse der 6. Runde:
 
Jörn (4) - Jörg (3,5) 0,5:0,5
Lennart (3,5) - Moritz (4) 0:1
Rudi (3,5) - Karl (3) 1:0
Alexander (3) - Günter (3) 1:0
Carsten (2,5) - Benedikt (3) 1:0
Trutz (2) - Eric (2,5) 0:1
Peter (2,5) - Rolf (2) 1:0
Tizian (2) - Martin (2) 1:0
Ralf (1,5) - Renée (1) 0:1
 
Ergebnisse der 5. Runde:
Karl (3) - Jörn (3) 0:1
Moritz (3) - Alexander (3) 1:0
Lennart (3) - Rudi (3) 0,5:0,5
Eric (2,5) - Jörg (2,5) 0:1
Günter (2) - Carsten (2,5) 1:0
Benedikt (2) - Trutz (2) 1:0
Tizian (2) - Peter (1,5) 0:1
Martin (1,5) - Ralf (1) 0,5:0,5
Renée (1) - Rolf (1) 0:1
Saboor (0,5) - Freilos
 
Ergebnisse der 4. Runde:
Jörn (2,5) - Lennart (2,5) 0,5:0,5
Karl (2,5) - Moritz (2,5) 0,5:0,5
Carsten (2,5) - Rudi (2) 0:1
Alexander (2) - Benedikt (2) 1:0
Jörg (1,5) - Martin (1,5) 1:0
Peter (1,5) - Eric (1,5) 0:1
Ralf (1) - Trutz (1) 0:1
Rolf (1) - Tizian (1) 0:1
Saboor (0,5) - Günter (1) 0:1
Renée (0) - Freilos
 
Ergebnisse der 3. Runde:
 
Rudi (2) - Jörn (1,5) 0:1
Moritz (1,5) - Jörg (1,5) 1:0
Lennart (1,5) - Martin (1,5) 1:0
Eric (1,5) - Karl (1,5) 0:1
Tizian (1) - Carsten (1,5) 0:1
Trutz (1) - Alexander (1) 0:1
Benedikt (1) - Ralf (1) 1:0
Saboor (0,5) - Peter (0,5)
Günter (0) - Renée (0) 1:0
Rolf (0) - Freilos
 
Ergebnisse der 2. Runde:
 
Jörn (1) - Moritz (1) 0,5:0,5
Karl (1) - Lennart (1) 0,5:0,5
Alexander (1) - Rudi (1) 0:1
Carsten (1) - Eric (1) 0,5:0,5
Jörg (0,5) - Saboor (0,5) 1:0
Martin (0,5) - Peter (0,5) 1:0
Benedikt (0) - Günter (0) 1:0
Renée (0) - Tizian (0) 0:1
Rolf (0) - Trutz (0) 0:1
Ralf (0) - Freilos
 
Ergebnisse der 1. Runde:
 
Günter - Jörn 0:1
Moritz - Benedikt 1:0
Peter - Jörg 0,5:0,5
Rudi - Renée 1:0
Ralf - Alexander 0:1
Trutz - Carsten 0:1
Tizian - Karl 0:1
Lennart - Rolf 1:0
Saboor - Martin 0,5:0,5
Eric - Freilos
 
 
Siegertafel der Vereinsmeister
 
2017 Moritz Alsleben
2016 Jörn Edling/Jörg Becker
2015 Jörn Edling
2014/
2013 Jörn Edling
2012 Jörn Edling
2011 Thomas Aldag
2010 Jörn Edling
2009 Jan-Hendrik Köritz
2008 Thomas Aldag (A-Gruppe)
        Jan-Hendrik Köritz (B-Gruppe)
        Jörg Becker (C-Gruppe)
2007 Thomas Aldag
2006 Rudi Klein
2005 Thomas Aldag/Jörg Becker
2004 Thomas Aldag
2003 Thomas Aldag
2002 Thomas Aldag
2001 Michael Neumann
2000 Raimund Preusser
1999 Thomas Aldag
1998 Michael Neumann
1997 Michael Neumann
1996 Oliver Nowka
1995 Michael Neumann
1994 Michael Neumann
1993 Michael Neumann
1992 Michael Neumann
1991 Michael Neumann
1990 Michael Neumann
1989 Helge Gührs
1988 Günter Raddatz
1987 Helge Gührs
1986 Siegfried Heilmann
1985 Siegfried Heilmann
1984 Siegfried Heilmann
1983 Werner Lange
 
 
Vereinsmeisterschaft 2016
 
Vereinsmeister sind Jörg Becker und Jörn Edling!
Sie lagen nach 7 Runden mit 6 Punkten an der Spitze. In diesem Fall zählt der direkte Vergleich. Dieser ging Remis aus. Die Ausschreibung sieht für diesen Fall einen Stichkampf in Form von zwei 5-Minuten-Blitzpartien vor. Dieser endete 1:1, sodass beide (geteilte) Vereinsmeister sind.
 
Lennart Seidenstücker ist Jugend-Vereinsmeister (U20) mit 4 Punkten vor Peter Hallau und Florian Luther mit 3,5 Punkten!
 
Senioren-Vereinsmeister (Ü60) sind Günter Bürger und Alexander Prochazka, die mit 4 Punkten die Seniorenwertung anführten. Einen direkten Vergleich gibt es nicht, da die beiden in der Vereinsmeisterschaft nicht gegeneinander spielten. Der Stichkampf endete 1:1.
 
Gespielt wurden 7 Runden Schweizer System mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest der Partie.
 
Die 7. und letzte Runde fand am 11.3.2016 statt.
 
Stand nach der 7. Runde:
 
1. Jörg Becker                6,0
1. Jörn Edling                 6,0
3. Lennart Seidenstücker  4,0
3. Rudi Klein                   4,0
3. Günter Bürger             4,0
3. Alexander Prochazka    4,0
7. Peter Hallau                3,5
7. Florian Luther              3,5
7. Karl-Heinz Thenhart      3,5
10. Benedikt von Knobloch 3,0
10. Gennadi Stein            3,0 (1 Nachholpartie)
12. Tizian von Knobloch    2,0 (1 Nachholpartie)
13. Renée Bonke             1,0
 
Ergebnisse der 7. Runde:
 
Jörg Becker (5,0) - Peter Hallau (3,5) 1:0
Jörn Edling (5,0) - Florian Luther (3,5) 1:0
Lennart Seidenstücker (3,5) - Rudi Klein (3,5) 0,5:0,5
Benedikt von Knobloch (3,0) - Alexander Prochazka (3,0) 0:1
Tizian von Knobloch (2,0) - Gennadi Stein (3,0)
Günter Bürger (3,0) - Renée Bonke (1,0) 1:0
Karl-Heinz Thenhart (2,5) - Freilos
 
Ergebnisse der 6. Runde:
 
Rudi Klein (3,5) - Jörg Becker (4,0) 0:1
Lennart Seidenstücker (3,5) - Jörn Edling (4,0) 0:1
Peter Hallau (3,0) - Günter Bürger (2,5) 0,5:0,5
Florian Luther (2,5) - Karl-Heinz Thenhart (2,5) 1:0
Alexander Prochazka (2,0) - Tizian von Knobloch (2,0) 1:0
Renée Bonke (1,0) - Benedikt von Knobloch (2,0) 0:1
Gennadi Stein (2,0) - Freilos
 
Ergebnisse der 5. Runde:
 
Jörg Becker (3,5) - Lennart Seidenstücker (3,0) 0,5:0,5
Günter Bürger (2,5) - Jörn Edling (3,0) 0:1
Karl-Heinz Thenhart (2,5) - Rudi Klein (2,5) 0:1
Peter Hallau (2,0) - Alexander Prochazka (2,0) 1:0
Benedikt von Knobloch (1,0) - Gennadi Stein (2,0) 1:0
Florian Luther (1,5) - Renée Bonke (1,0) 1:0
Tizian von Knobloch (1,0) - Freilos
 
Ergebnisse der 4. Runde:
 
Jörn Edling (2,5) - Jörg Becker (3,0) 0,5:0,5
Rudi Klein (2,0) - Günter Bürger (2,0) 0,5:0,5
Alexander Prochazka (2,0) - Lennart Seidenstücker (2,0) 0:1
Gennadi Stein (1,5) - Florian Luther (1,0) 0,5:0,5
Benedikt von Knobloch (1,0) - Karl-Heinz Thenhart (1,5) 0:1
Tizian von Knobloch (1,0) - Peter Hallau (1,0) 0:1
Renée Bonke (0,0) - Freilos
 
Ergebnisse der 3. Runde:
 
Jörg Becker (2,0) - Alexander Prochazka (2,0) 1:0
Rudi Klein (2,0) - Jörn Edling (1,5) 0:1
Karl-Heinz Thenhart (1,0) - Gennadi Stein (1,0) 0,5:0,5
Günter Bürger (1,0) - Florian Luther (1,0) 1:0
Lennart Seidenstücker (1,0) - Peter Hallau (1,0) 1:0
Renée Bonke (0,0) - Tizian von Knobloch (0,0) 0:1
Benedikt von Knobloch (0,0) - Freilos
 
Ergebnisse der 2. Runde:
 
Alexander Prochazka (1) - Karl-Heinz Thenhart (1) 1:0
Günter Bürger (1) - Jörg Becker (1) 0:1
Gennadi Stein (1) - Rudi Klein (1) 0:1
Jörn Edling (0,5) - Renée Bonke (0) 1:0
Lennart Seidenstücker (0) - Bernd Borkenhagen (0,5) 1:0
Florian Luther (0) - Tizian von Knobloch (0) 1:0
Peter Hallau (0) - Benedikt von Knobloch (0) 1:0
 
Bernd Borkenhagen steigt aus der Vereinsmeisterschaft aus.
 
Ergebnisse der 1. Runde:
 
Bernd Borkenhagen - Jörn Edling 1/2:1/2
Jörg Becker - Florian Luther 1:0
Renée Bonke - Alexander Prochazka 0:1
Rudi Klein - Benedikt von Knobloch 1:0
Tizian von Knobloch - Günter Bürger 0:1
Gennadi Stein - Lennart Seidenstücker 1:0
Karl-Heinz Thenhart - Peter Hallau 1:0
 
 
Vereinsmeisterschaft 2015
 
Abschlusstabelle nach der 7. Runde:
 
1. Jörn Edling               6,0
2. Jörg Becker              5,0
3. Alexander Prochazka  5,0 (Senioren-Vereinsmeister)
4. Karl-Heinz Thenhart   4,5
5. Florian Luther           4,0 (Jugend-Vereinsmeister)
5. Günter Bürger           4,0
7. Rudi Klein                 3,5
7. Martin Grefe             3,5
9. Peter Hallau              2,0
9. Renée Bonke             2,0