Willkommen

Mannschaften

Unsere Jugend

Schulschach

Ergebnisdienst

Blitzen

Schach 960

Schnellschach

Langzeit-VM

Rintelner Open

Schachtage

Pressemeldungen

DWZ/Elo

Schachaufgaben lösen/Schachpartie spielen

Training/Spielorte

Abseits vom Schach

Unser Vorstand

Mitgliedschaft

Kontaktformular

Links

Impressum

Rintelner 4er-Mannschaft wird Vize-Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeister!
 
Am 5.11.2017 fanden in Hannover beim Kargah e.V. die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaften statt (zur Qualifikation für die Landes-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2018, nicht für die im Dezember 2017 stattfindende).
 
Die Rintelner Mannschaft um IM Sebastian Plischki, Felix Gerland, Jörn Edling und Steffen Siegmann wurde Zweiter mit 16:2 Mannschaftspunkten und qualifizierte sich für die Landes-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2018. Es gewann HSK Lister Turm; Dritter wurde Hannover 96 I (Hannover 96 startete mit drei Mannschaften). Dabei hatten wir die Brettpunkte zur rechten Zeit gesammelt, denn insgesamt hatte Hannover 96 sogar einen Brettpunkt mehr als wir.
 
BBMM 2018 - Tabelle
 
BBMM 2018 - Einzelergebnisse
 
 
Felix wird Dritter bei der Landesblitzeinzelmeisterschaft 2017!
 
Am 4.11.2017 fand in Barsinghausen die Landesblitzeinzelmeisterschaft (LBEM) statt. Felix Gerland wurde Dritter mit 19,5 Punkten aus 25 Partien und fährt zur Norddeutschen Blitzeinzelmeisterschaft! Es gewann Torben Schulze vor Alexander Izrailev; sie lagen mit 22 Punkten gleichauf; Torben gewann dann im Stechen.
 
Landesblitzeinzelmeisterschaft 2017 - Tabelle
 
 
Vom 28.-31.10. fanden in Lehrte die Bezirkseinzelmeisterschaften (BEM) 2017 statt. Wir waren mit 14 Spielern in den Gruppen A und B, U10, U12, U14 und U16 vertreten!
 
Turnierseite der BEM 2017 Gruppe A (ab 1750) Gruppe B (1500-1750) U10 U12 U14 U16
 
 
Felix Gerland Fünfter beim Lehrter Schnellschach-Open 2017!
 
Beim diesjährigen Lehrter Schnellschach-Open am 3.9.2017 wird Felix Gerland Fünfter von 112 Teilnehmern mit 7 Punkten aus 9 Partien! Es gewann IM Christian Richter vor FM Frank Buchenau, IM Ilja Schneider und IM Dennes Abel (alle 7,5 aus 9).
 
Tabelle des Lehrter Open 2017
 
 
Tizian von Knobloch gewinnt U12-Jugendserienturnier mit 6/7!
 
Am 2.9.2017 fand die Jugendserie in Lehrte statt. Tizian von Knobloch gewann das U12-Turnier mit 6 Punkten aus 7 Partien! Sein Bruder Benedikt wird in der U14 Vierter mit 5/7. Im U8-Turnier wurde Erik Frass 15. mit 4/7, Maxim Loos 26. mit 2,5/7 und David Frass 30. mit 2/7. Reneé Bonke wird im Veteranenturnier 10. mit 2/7.
 
Ergebnisse zur Jugendserie in Lehrte
 
 
Freundschaftsspiel SC Porta - SK Rinteln am 6. August 2017 endet 4,5:3,5 für die Rintelner
 
Es spielten:
Liebelt (Jannik) - Seidenstücker 1:0
Ringe - Alsleben 0,5:0,5
Regehr - Meier 0:1
Alami - Becker 0:1
Liebelt (Jonas) - Prochazka 1:0
Glöckner - Bürger 1:0
Hävert - Borkenhagen 0:1
Kruse - Bonke 0:1.
 
 
Mehr als 10 Rintelner beim Stolzenauer Classic-Open 2017 - zwei Rintelner unter den Top 10!
 
Am 1. Mai fand das Stolzenauer Classic-Open 2017 statt. Felix Gerland wurde Siebter; Steffen Siegmann Zehnter! Die weiteren Rintelner folgen ab Platz 20.
 
Hier die Abschlusstabelle.
 
 
4er-Mannschaft des SKR wird Vize-Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeister 2017!
 
Am 26.3. fand in Hannover bei Kargah die Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft statt. Wir traten mit zwei 4er-Mannschaften an:
SKR I (IM Sebastian Plischki, Felix Gerland, Jannik Liebelt, Jörn Edling, Jörg Becker [Ersatzspieler]) wurde mit 22:2 MP Zweiter hinter dem (vorqualifizierten) HSK Lister Turm. Dritter wurde Hannover 96 I mit 19:5 MP. Damit qualifizierte sich die Mannschaft für die Landesmeisterschaft (Dezember 2017).
Felix mit drittbestem (20 aus 24) und Sebastian mit viertbestem (18,5 aus 24; punktgleich mit Lukas Hoffmann) Einzelergebnis im vorderen Paarkreuz; Jörn mit drittbestem (19,5 aus 24) und Jannik mit fünftbestem (17,5 aus 22; die beiden letzten Spiele sprang Jörg ein) Einzelergebnis im hinteren Paarkreuz.
SKR II (Thomas Aldag, Lennart Seidenstücker, Torben Rinne, Benedikt von Knobloch) belegte den 11. Platz.
 
BBMM 2017 - Kreuztabelle
 
BBMM 2017 - Einzelergebnisse
 
 
Zweistellige "Delegation" beim Porta-Schnellschach-Open 2017 - Jörn Edling und Torben Rinne unter den Top 10!
 
Am 18.3. fand das (erste) Porta-Open statt. Turnierleiter war Jannik Liebelt (passives Mitglied des SC Porta Westfalica), unser Brett 3 in der Landesliga. Jörn Edling wurde Fünfter, Torben Rinne Neunter (beide 5 Punkte aus 7 Partien). Es gewann Evgeni Kirnos (6 Punkte) vor Klaus Krause und Samer Alhaj Mohamad (beide 5,5 Punkte).
Hier die Abschlusstabelle, auch des Kinder-Open:
 
Porta-Open - Erwachsene
 
Porta-Open - Kinder
 
 
Felix Gerland Vize-Bezirks-Blitz-Meister 2017!
 
Am 12.3. fand in Hannover bei Kargah die Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaft statt. Felix Gerland wurde Zweiter mit 18,5 Punkten aus 21 Partien. Es gewann Alexander Izrailev ungeschlagen mit 20 aus 21. Dritter wurde Torben Schulze (punktgleich mit Felix, aber mit schlechterer Feinwertung; Felix gewann gegen Torben). Der viertplatzierte Andreas Liebau fährt auch zur Landesmeisterschaft (November 2017), da Torben vorqualifiziert ist.
 
BBEM 2017 - Kreuztabelle
 
 
Felix Gerland Vierter der Offenen Bremer Schnellschach-Meisterschaft 2017
 
Am 5.3. fand die Offene Bremer Schnellschach-Meisterschaft - Burkhard-Mentz-Memorial - 2017 statt. Felix wurde Vierter mit 7 Punkten aus 9 Partien. Es gewann GM Epishin (8 aus 9) vor GM Teske (auch 7 aus 9). Bremer Landesmeister wurde Fred Hedke (SK Delmenhorst) auf Platz 5 (ebenfalls 7 aus 9).
 
Weitere Infos hier auf der Internetseite der Findorffer Schachfreunde (mit Bild von Felix).
 
 
IM Sebastian Plischki Dritter der LEM - Meisterturnier - 2017
 
Vom 5.-8. Januar 2017 fand in Verden (Aller) die Landeseinzelmeisterschaft statt. IM Plischki war Setzlistenerster. Am Ende reichte es mit 5 Punkten aus 7 Partien aber nur für Platz 3. Landesmeister wurde Florian Armbrust (SC Tempo Göttingen) vor Sebastian Müer (SK Oldenburg).
 
Hier geht's zur Abschlusstabelle der LEM - Meisterturnier - 2017.
 
 
Drei Rintelner bei der Bezirks-Einzelmeisterschaft 2016
 
Drei Rintelner machten sich auf zur Bezirks-Einzelmeisterschaft 2016, die vom 1.-4. Oktober in Lehrte stattfand:
- Lennart Seidenstücker wird in der Gruppe B (1500-1750 DWZ) 11. von 26 mit 3,5 aus 7
- Benedikt von Knobloch erreicht in der U14 mit 4/7 (keine Remispartie) den 6. Platz von 16
- sein Bruder Tizian von Knobloch landet in der U12 auf dem 5. Platz (von 20) mit 7/11 (ebenfalls alle Partien ausgekämpft)!
 
Hier geht's zur BEM-Turnierhomepage mit Ergebnissen und Tabellen.
 
 
Felix Gerland Zweiter der Bezirks-Blitz-Einzelmeisterschaft 2016!
 
Felix Gerland ist Vize-Bezirks-Blitz-Einzelmeister 2016. Gewonnen hat IM Dennes Abel. Dritter wurde Alexander Izrailev. Die drei sind für die nächste Landes-Einzelmeisterschaft qualifiziert.
 
BBEM - Abschlusstabelle
 
 
Rintelner Mannschaft Siebte der Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2016
 
Rintelner 4er-Mannschaft (IM Sebastian Plischki, Lennart Seidenstücker, Jörn Edling, Moritz Alsleben) wird (ersatzgeschwächt) Siebte der Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2016. Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeister wurde HSK Lister Turm vor SK Ricklingen und SK Lehrte.
 
BBMM - Abschlusstabelle
 
 
Rintelner Mannschaft Zweite beim Jochen-Hagemann-Gedenkturnier 2016!
 
Rintelner 4er-Mannschaft (IM Sebastian Plischki, Felix Gerland, Jannik Liebelt, Jörn Edling) wird Zweite beim Jochen-Hagemann-Gedenkturnier 2016. Gewonnen hat SK Ricklingen mit einem Brettpunkt Vorsprung. Dritter wurden die Schachfreunde Hannover mit einem Mannschafts- und einem Brettpunkt hinter den Rintelnern.
 
JHGT - Abschlusstabelle
 
 
IM Sebastian Plischki gewinnt Ihme-Cup 2016!
 
IM Sebastian Plischki hat den Ihme-Cup mit 4,5 aus 5 gewonnen, der vom 20.-22. Mai in Hannover stattfand. Mit dem Zweit- und Drittplatzierten (Paul Martin Wielebinski und Lukas Hoffmann) war er am Ende punktgleich, gewann aber aufgrund besserer Buchholzwertung.
 
Tabelle zum Ihme-Cup 2016
 
 
12 Rintelner beim Stolzenauer Open 2016!
 
Am 1. Mai machten sich 12 (!) Rintelner auf den Weg nach Stolzenau zum dortigen 9-Runden-Open 2016. Felix Gerland auf Platz 5 (6,5/9) und Jörn Edling auf Platz 10 (5,5/9) landeten in den Top 10.
 
Hier gibt es die Abschlusstabelle zum Stolzenauer Open 2016.
 

Zehn freundlich dreinblickende Rintelner (es fehlen Felix Gerland und Alexander Prochazka)!
 
 
IM Plischki Dritter der Landeseinzelmeisterschaft - Meisterturnier - 2016!
 
IM Sebastian Plischki vom SKR wird Dritter der Landeseinzelmeisterschaft (LEM) im Meisterturnier. Die LEM fand vom 3.-6. Januar 2016 in Verden (Aller) statt. Mit 5 Punkten aus 7 Partien und 25,5 Buchholzpunkten war er punkt- und buchholzgleich mit den beiden Erstplatzierten Daniel Prenzler und FM Matthias Tonndorf! Entscheiden musste die Feinwertung: nach der ersten waren sie immer noch gleichauf, die zweite Feinwertung, die Buchholzsummenwertung, brachte schließlich die Platzierungen.
 
Abschlusstabelle LEM - Meisterturnier - 2016
 
 
13 Rintelner beim Mindener Schnellschach-Open 2015 - Peter Hallau und Florian Luther belegen 2. und 4. Platz beim Jugendturnier!
 
IM Sebastian Plischki konnte seinen Sieg beim Mindener Open 2014 leider nicht wiederholen und landete beim Mindener Schnellschach-Open am 24.10.2015 auf dem 7. Platz (6 aus 9). Neuzugang Steffen Siegmann wurde 29. (5 aus 9) und gewann einen Ratingpreis in der Gruppe DWZ bis 1750. Die weiteren Platzierungen gibt es in der Abschlusstabelle:
 
Mindener Schnellschach-Open 2015 - Erwachsene
 
Beim Mindener Jugend-Open 2015 belegen Peter Hallau und Florian Luther den 2. und 4. Platz! Robin Luther wurde 15., Andreas Lehmann 37. Hier gibt es die Abschlusstabelle:
 
Mindener Schnellschach-Open 2015 - Jugendliche
 
 
Florian Luther Zweiter der Jugendserie U12 in Hameln
 
Florian Luther wird mit 5/7 Zweiter in der Jugendserie U12 in Hameln am 26.9.2015. Er musste nur Lara Kiesel vom SV Laatzen mit 6/7 den Vortritt lassen.
Im zugehörigen Veteranenturnier (Betreuer, Trainer etc.) wurde Jörn Edling ebenfalls Zweiter mit 5/7. Vor ihm lag Dieter Meyer von den SF Hannover mit 5,5/7.
 
 
Freundschaftsspiel gegen den SC Porta Westfalica
 
Am 13. September 2015 fand ein Freundschafts- und Saisonvorbereitungsmatch mit Spielern des SC Porta Westfalica statt. Es endete friedvoll 6:6.
 
1. Jannik Liebelt - Sebastian Plischki 0-1
2. Jürgen Hartwich - Jörn Edling 0-1
3. Waldemar Peters - Lennart Seidenstücker 1-0
4. Stefan Grote - Moritz Alsleben 1-0
5. Heinrich Rademacher - Jörg Becker 0-1
6. Dietmar Glöckner - Karl Thenhart 0-1
7. Matthias Hanke - Alexander Prochazka 0-1
8. Jonas Liebelt - Bernd Borkenhagen 1-0
9. Jan Mabrouk - Peter Hallau 1-0
10. Neele Pierburg - Benedikt von Knobloch 0-1
11. Ken Pierburg - Renée Bonke 1-0
12. Mascha Gabbert - Tizian von Knobloch 1-0
 
 
IM Plischki vom SKR Dritter der LEM 2015!
 
IM Sebastian Plischki wird Dritter bei der Landeseinzelmeisterschaft - Meisterturnier - 2015 mit 4,5/7 (er ging sogar als Favorit ins Rennen). Gewonnen hat Matthias Tonndorf vom SV Caissa Wolfenbüttel vor Sebastian Müer vom SK Union Oldenburg.
 
Hier gibt es die Abschlusstabelle des Meisterturniers der LEM 2015.
 
 
Felix Gerland vom SKR Dritter bei der LEM - Open A - 2015!
 
Felix Gerland belegt im Open A der Landeseinzelmeisterschaft 2015 mit 5,5/7 den dritten Platz! Das Open gewonnen hat Manuel Günnigmann (Stader SV) vor Jan Wöllermann (Aufbau Elbe Magdeburg), der mit Felix punktgleich war, aber 1,5 Buchholzpunkte mehr hatte.
 
Hier finden Sie die Abschlusstabelle des A-Open.
 
 
Zwei Rintelner beim Stolzenauer Classic Open 2015 in den TOP 10!
 
Am 1. Mai 2015 fand das Stolzenauer Classic Open 2015 statt. Wir waren dort mit sechs Spielern vertreten. Moritz Alsleben (8. Platz) und Jörg Becker (10. Platz) vom SKR waren unter den TOP 10.
 
Hier gibt es die Abschlusstabelle des Stolzenauer Classic Open 2015.
 
 
IM Plischki vom SKR erreicht bei der DEM 2014 16. Platz!
 
IM Sebastian Plischki vom Schachklub Rinteln erreicht bei der Deutschen Einzelmeisterschaft 2014 den 16. Platz! Dabei erzielte er 5 aus 9 gegen einen Elo-Schnitt von 2441. Die DEM 2014 fand vom 20.-30. November 2014 in Verden (Aller) statt. Gewonnen hat GM Daniel Fridman vor IM Dennis Wagner und GM Vitaly Kunin - herzlichen Glückwunsch!
 
Hier erhalten Sie weitere Infos auf der DSB-Internetseite.
 
 
IM Plischki vom SKR gewinnt Mindener Open 2014!
 
IM Sebastian Plischki vom Schachklub Rinteln hat das 16. Mindener Schnellschach-Open 2014 vor IM Ilja Schneider und GM Vladimir Epishin mit einem halben Brettpunkt Vorsprung gewonnen!
 
Hier gibt es die (Fortschritts-)Tabelle zum Mindener Open 2014.
 
 
SKR-Blitz-Auswahl erreicht bei der Niedersächsischen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2013 den 5. Platz!
 
Unsere Blitz-Auswahl erzielt bei der Niedersächsischen Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2013, die am 15. September in Hameln stattfand, den 5. Platz!
 
Gespielt wurde in 4er-Teams doppelrundig im vorderen und hinteren Paarkreuz (Brett 1 der einen Mannschaft gegen Brett 1 und 2 der anderen Mannschaft etc.).
Wir beendeten das Turnier mit 10 Siegen und 4 Niederlagen. Unter anderem schlugen wir den späteren Drittplatzierten Nordhorn-Blanke (DWZ-Schnitt 2228) 5:3!
 
Unsere Aufstellung war:
1. Felix Gerland
2. Ariez Laheemy
3. Raimund Preusser
4. Jörn Edling
 
Hier die Endtabelle der NSV-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2013 (Mannschaftspunkte und Brettpunkte):
 
1. Tempo Göttingen 2      28            80,5
2. Hamelner SV 1            23            71,0
3. SvG Salzgitter 1          21           73,5 
3. Nordhorn-Blanke          21           73,5
5. SK Rinteln                     20             68,5
6. HSK Lister Turm          19           76,0
7. SV Hellern                  16           65,5
8. SG Osnabrück             14           60,0
9. Stader SV                  14           50,5
10. Union Oldenburg        11            51,5
11. SvG Salzgitter 2         8             41,5
12. SCSS Bad Zw.ahn       6            35,0
13. Hamelner SV 2            4            35,5
14. Osterode Südharz       4             32,0
15. SV Buxtehude             1            25,5
 
Eine Tabelle mit den einzelnen Mannschaftsergebnissen gibt es hier:
 
NSV-Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2013
 
 
 
Felix Gerland Dritter der Niedersächsischen Blitz-Einzelmeisterschaft 2013!
 
Felix Gerland vom SK Rinteln wird Dritter der Niedersächsischen Blitzeinzelmeisterschaft 2013, die am 1. September in Oldenburg stattfand!
Nach regulärem Ende (nach 21 Partien) hatten FM Breuer und Gerland jeweils 16 Punkte, sodass ein Stichkampf erforderlich war. Diesen gewann Gerland und hat sich damit für die Norddeutsche Blitzeinzelmeisterschaft 2014 qualifiziert!
Die Rangliste der Niedersächsischen Blitzeinzelmeisterschaft gibt es hier zum Download:  
 
NSV-Blitz-Einzelmeisterschaft 2013
 
 
 
Wir sind Bezirks-Blitz-Mannschaftsmeister 2013!
 
Dabei haben wir zwei Oberliga-Mannschaften (HSK Lister Turm und Hannover 96) und zwei Landesliga-Mannschaften (SF Hannover und SK Lehrte) hinter uns gelassen!
Gespielt wurde doppelrundig im vorderen und hinteren Paarkreuz (Brett 1 der einen Mannschaft gegen Brett 1 und 2 der anderen Mannschaft etc.).
Top-Scorer von uns waren Felix Gerland an Brett 2 (8/8) und Raimund Preusser an Brett 3 (7/8)!
Jörn Edling hatte es am 1. Brett schwer (0,5/8). Torben Rinne (1,5/4) und Moritz Alsleben (3/4) spielten am 4. Brett (am 4. Brett war ein Ersatzspieler zugelassen).
 
Die Abschlusstabelle gibt es hier als PDF-Datei.
 
 
 
2. Platz beim Jochen-Hagemann-Gedenkturnier 2013
 
Gespielt wurde in 4er Teams.
 
Unsere Aufstellung war:
1. Felix Gerland
2. Ariez Laheemy
3. Jörn Edling
4. Moritz Alsleben
 
Der 2. Platz brachte uns ein Preisgeld von 160 € ein!
 
Hier gibt es die Ergebnis-Infos zum Jochen-Hagemann-Gedenkturnier.
 
 
 
1. Herrenmannschaft des SKR steigt 2000 in die Landesliga (vierthöchste Liga) auf!
 
Es spielten im Aufstiegsjahr Raimund Preusser, Michael Neumann, Oliver Nowka, Volker Branding, Philipp Raupach, Thomas Aldag, Yvonne Lösch und Jörn Edling.
 
 
 
Jugendmannschaft des SKR steigt 1998 in die Jugend-Bundesliga Nord auf!
 
Die Aufstellung war: Raimund Preusser, Philipp Raupach, Volker Branding, Yvonne Lösch, Andrea Neumann, Jörn Edling, Hilkka Saal, Patrick Wesemann und Gernot Preusser.
Im folgenden Jahr wurde die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft als Tabellendritter nur knapp verpasst!
Im Jahr 2000 wurde die Jugendmannschaft des SKR bei der Sportlerehrung der Stadt Rinteln als Mannschaft des Jahres ausgezeichnet.
 
 
 
Rintelner Mädchenmannschaft 1993 Deutscher Meister U15!
 
Es spielten Kristina Kremer (Gastspielerin vom SK Jever), Yvonne Lösch, Isabell Gilde und Andrea Neumann. Die Deutsche Meisterschaft fand im brandenburgischen Guben statt.
 
 
 
Andrea Neumann wird 1992 Deutsche Meisterin U11!